Partner

Partner

>https://www.gulfoilltd.com/wp-content/uploads/2018/03/Partnerships.mp4<

Manchester United

Das Erbe, das in der ersten Entdeckung des texanischen Öls im Jahr 1901 verwurzelt war, wird bei den Premier-League-, FA-Cup- und League-Cup-Spielen in Old Trafford auf den Digital-Perimeter-Boards des Clubs vertreten sein Gulf Oil International, einem Unternehmen der Hinduja-Gruppe, ermöglicht die Zusammenarbeit mit der weltweiten United-Fan-Familie, einschließlich der 325 Millionen Anhänger in Asien, die der Golf als Hauptschwerpunkt betrachtet, mit einer starken Präsenz in Indien und sich rasch entwickelnden Unternehmen in China , im Nahen Osten und in Indonesien. Mit der Präsenz von Gulf Schmierstoffen in mehr als 110 Ländern weltweit, Tankstellen in 25 Ländern und einem florierenden globalen Schiffsgeschäft spiegelt diese neue Partnerschaft die Verpflichtung von Gulf wider, seinen Kunden stets einen Mehrwert zu bieten.Manchester United Group Managing Regisseur Richard Arnold kommentierte: „Während sich Manchester United und Gulf seit ihrer Gründung mehr als 100 Jahre entwickelt und angepasst haben vor keiner hat ihre Wurzeln vergessen. Gulf ist stets bestrebt, seine Kernwerte Qualität, Ausdauer und Leidenschaft zu demonstrieren. Diese Prinzipien gelten auch für den Club. Gulf Oil International verfügt bereits über große Erfahrung im Sport, und wir freuen uns darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um diese in den Fußball zu erweitern. Durch diese Partnerschaft werden wir unser Engagement fortsetzen, um unsere Fans auf der ganzen Welt zu erreichen, insbesondere in Asien. “Frank Rutten, Vizepräsident von Gulf Oil International, erklärte:„ Gulf wird in Motorsport-Kreisen als eine ikonische Marke angesehen, aber dies ist eine wirklich aufregende Gelegenheit für Gulf, um über unsere Motorsportsponsoren hinaus zu expandieren und auf der globalen Bühne zu stehen – was die Ambitionen und Wachstumsziele der Marke zeigt. Diese Partnerschaft mit Manchester United, dem wohl größten Fußballnamen der Welt, vereint zwei Marken mit unglaublichem Erbe, einen Stolz auf hervorragende Leistung und die Fähigkeit, die Wünsche ihrer Kunden zu hören – den Fans im Fall von Manchester United – und sich zu wenden dies in die Tat umzusetzen. Wir freuen uns sehr über die Aussicht, gemeinsam voranzukommen. “Gulf Oil International hat in Zusammenarbeit mit Manchester United die Kampagne der Gulf Fan Academy gestartet. Hier sind die Highlights:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=99&v=A3cDSeXYnb0

TAG Heuer bringt mit Patrick Dempsey die 50. Jubiläumsausgabe des Golfs von Monaco heraus

Am 12. Juni 2018 begannen TAG Heuer und ihr Markenbotschafter Patrick Dempsey die Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag des ersten Sieges eines Golfwagens bei den 24 Stunden von Le Mans mit dem 50. Jahrestag des Golfs von Monaco Ausgabe in Anwesenheit von Sanjay Hinduja von Gulf Oil International.

Der Start war ein intimer Anlass mit angesehenen Gästen wie; Jack Heuer, Ehrenvorsitzender und Enkel des Gründers und Roald Goethe, Inhaber von ROFGO Racing. Sie wurden auch von besonderen Gästen, H. S. Prinzessin Stéphanie von Monaco, und ihren Kindern begleitet. Ein schönes Familienporträt, das vor einem intensiven Rennen in Le Mans mehrere Generationen zusammenbrachte und an das erinnert, was dort vor 50 Jahren mit Gulf Racing geschah.

Dies war der perfekte Start in die „Straße nach Le Mans“, eine Reise, die vom Monaco Automobile Museum bis zur Strecke Var in Le Luc führte. Diese sorgfältig geplante Route folgt einem Teil der Reise, die Prinz Albert I. von Monaco zu Beginn des 20. Jahrhunderts jedes Jahr unternahm. Die Reise wurde vom Prinz selbst auf einer Karte von 1904 in Bleistift eingezeichnet, die in der Monaco Top Cars Collection zu sehen ist. TAG Heuer entschied sich dafür, diese legendäre Karte wiederherzustellen und die Straße wie den Prince, von Monaco bis zur Strecke Var in Le Luc, mit Patrick Dempsey und einigen besonderen Gästen zu befahren.

Dort hatte die Gruppe die Gelegenheit, einige wirklich einzigartige Rennwagen zu fahren und ein paar Runden zu fahren. Ein Porsche 911 GT3 RS, ein klassischer Porsche 964, ein Porsche Panamera GT3, zwei Porsche GT3 RS Cup und ein Nachbau des Ford GT40, mit dem das Gulf Racing Team ihren ersten Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans gewonnen hat – genau 50 vor Jahren!

Aus diesem Anlass hat TAG Heuer eine limitierte Sonderedition des Golfs von Monaco herausgebracht, von der nur 50 Stück produziert wurden. Die Uhr mit ihrem berühmten 39-mm-Gehäuse und dem blauen Zifferblatt verfügt über die Gulf-Markenfarben Hellblau und Orange. Die Rückseite der Uhr trägt das Jubiläumsemblem des Golfs und die Seriennummer XX / 50.

Aber das war noch nicht alles: TAG Heuer brachte in Anwesenheit der Presse eine zweite Sonderausgabe auf den Markt und zeichnete Gäste beim Gulf Oil International Press Luncheon in Le Mans aus. Die TAG Heuer Formula 1 Gulf Special Edition ist das ultimative Automodell, das für Leistung und Geschwindigkeit steht. Dieser Quarzchronograph ist aus Stahl und hat einen Durchmesser von 43 mm. Er verfügt über eine eingekerbte Lünette aus Stahl und einen Aluminiumring mit Tachymeterskala. Auf dem Zifferblatt erinnern ein blauer und ein orangefarbener Streifen an den Ursprung des Modells. Der Gehäuseboden ist mit dem Gulf-Logo eingraviert. Das Uhrwerk ist auf eine Zehntelsekunde genau – ein unverzichtbarer Bestandteil einer Rennsportuhr – und wird um 6 Uhr auf der kleinen Theke angezeigt, wobei der Minutenzähler auf 9 Uhr und der aktuelle Sekundenzähler auf 3 Uhr steht . Dieses Modell verfügt über ein fein verarbeitetes, blaues Lederarmband mit orangefarbenen Nähten für einen sportlichen und dennoch stilvollen Look.

The World Endurance Championships

Gulf Racing freut sich, ihren Eintritt in die Endurance Championship 2016 bekannt zu geben – 9 Veranstaltungen rund um den Globus mit den legendären 24 Stunden von Le Mans.

Gulf Racing wird einen einzelnen Porsche 991 RSR in der GTE AM-Klasse einsetzen. Der Teamchef Mike Wainwright tritt von der ELMS auf den Weltmeistertitel.

Mike Wainwright (Fahrer & Teamchef): – „Der Gipfel des Endurance Motorsports… Fahren mit einem Porsche und in den berühmten Golffarben – was gibt es noch zu sagen ?! Das Team hat in den letzten Jahren sehr hart dafür gearbeitet und wir hoffen nun, unseren Ehrgeiz in einer sehr wettbewerbsfähigen Meisterschaft unter Beweis stellen zu können. Ich danke Porsche und Gulf Oil International für die Mitwirkung bei der Schaffung dieser Chance. “

Matt Beers (Teammanager): – ‚Natürlich sind wir sehr glücklich und stolz, die Möglichkeit zu haben, den Namen Gulf Racing und die ikonische Marke Gulf und Porsche in der internationalen Langstreckenszene auf Weltmeisterschaftsebene zusammenzubringen. Wir haben daran gearbeitet Dies ist seit einigen Jahren der Fall, und jetzt haben Sie die Chance, einen Golf-Racing-Porsche zu den 24 Stunden von Le Mans zurückzubringen. Dies ist sicherlich ein historisches Unterfangen. ‚

Durch die neu gestärkte Beziehung zu Gulf Oil International arbeitet das Team noch enger mit der ikonischen Marke zusammen, da es das einzige Rennteam ist, das in diesem weltweiten Wettbewerb die unverkennbaren Farben tragen kann.

Frank Rutten (Vizepräsident der Gulf Oil International Group): „Ausdauer ist einer der Grundwerte des Golfs. Daher ist es sowohl angenehm als auch passend, dass der Golf in der Langstrecken-Weltmeisterschaft seine Farben zeigt. Natürlich wird die Marke bei den 24 Stunden von Le Mans erneut um das größte Langstreckenrennen der Welt antreten – etwas, auf das wir stolz sind. Gulf Racing hat gezeigt, dass sie letztes Jahr Gewinner bei ELMS waren und wir suchen, dass sie den Schritt auf die Weltbühne schaffen, um sowohl dem Golf als auch dem Porsche-Team weiterhin viel Erfolg im Schnitt und im Schub der GT-Arena zu bescheren. ‚

Die WEC-Saison beginnt mit der Silverstone 6 Stunden im April, dem Austragungsort von Gulf Racing in der European Le Mans Series im Jahr 2015, wo das Team plant, mit Gulf und Porsche ein weiteres Kapitel in der Geschichte des Blau und Orange zu beginnen …

The Superbike World Championship

Gulf trat 2016 zum ersten Mal in die ultimative Superbike-Weltmeisterschaft ein; Unsere Präsenz innerhalb des Sports ist für 2018 exponentiell gestiegen, mit verstärkten Sponsoren des Gulf Althea BMW-Teams und des Milwaukee Aprilia-Teams. Die Partnerschaft hat den Kundenstamm in Gulf in neuen und aufstrebenden Märkten erfolgreich ausgebaut, da die Gulf Orange Disc von beiden Teams stolz auf und abseits der Strecke vom weltbekannten Autodromo Enzo und Dino Ferrari in Imola zum exklusiven Phillip Island in Australien getragen wird.

Gulf BMW Road Racing team

Eine aufregende neue Partnerschaft für Gulf beginnt im Sommer 2018, als das Gulf BMW Road Racing-Team die Herausforderung des berühmtesten Motorradrennens der Welt annimmt. Geschwindigkeit, Leistung, Geschicklichkeit und ein bisschen Gefahr, denn die schnellsten Fahrer nehmen die Wendungen der legendären Isle of Man-Rennstrecke an.